Willkommen

Leiden Sie auch unter Stress und möchten Sie diesem entfliehen?

Fühlen Sie sich überfordert?

Oder fühlen Sie sich sogar schon gesundheitlich gefährdet?

 

Möchten Sie  schnell und unkompliziert Unterstützung?

Gerne stehe ich Ihnen beratend zur Seite.

 

Mein Beratungsangebot richtet sich an berufstätige Mütter, die eine gute Work-Life-Balance  erreichen möchten.

 

Beruf- Kinder-Haushalt-Familie-Partnerschaft-Betreuung pflegebedürftiger Eltern.

Da stellt sich schnell die Frage:

Und wo bleibe ich ?

 

Mein Name ist Stefanie Rausch.  Ich bin Psychologin (M.Sc.) und zertifizierte Online Beraterin. Aus eigener Erfahrung kenne ich den täglichen Spagat, den viele berufstätige Mütter leisten. Für mich persönlich habe ich eine gute Work-Life-Balance in meinem 3. Leben erreicht. 

 

 

Ich unterstütze Sie dabei, Probleme im Alltag besser zu bewältigen, neue Perspektiven einzunehmen, ein stressfreieres  und insgesamt ein zufriedeneres Leben zu führen.

 

 

 


Stress berufstätiger Mütter
stressiges Gedankenkarusell (iStockphoto)

 

 

Wenn Sie nach Veränderungen und neuen Lösungen suchen, dann stehe ich Ihnen gerne unterstützend zur Seite.

 Gemeinsam werden wir herausfinden, was Sie tun können.

 

 Ich begegne Ihnen zuallererst als Mensch, nicht als "Expertin".

Besonders liegt mir am Herzen, dass wir gemeinsam eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen!

Wir arbeiten ressourcenorientiert zusammen an Problemlösungsstrategien.

 

 

Sie als Expertin  Ihres Lebens verfügen über Fähigkeiten, Ihr Leben aus eigener Kraft positiver zu gestalten.

 

 

 

 

 

 

Mail-Beratung oder Chat-Beratung?


Ablauf der Beratung

1. Kontaktaufnahme

Über meinen Kontakt können Sie Fragen zum Ablauf der Beratung stellen.

Wenn Sie sich für eine Mail-Beratung entscheiden, dann registrieren Sie sich direkt auf meiner geschützten Beratungsplattform  und formulieren dort Ihr Anliegen ausführlicher.

Meine  Antwort erfolgt innerhalb von 24 Stunden.

Sie erhalten ein kurzes Feedback und Antworten auf mögliche Fragen Ihrerseits.

Für diesen Erstkontakt entstehen für Sie keine Honorarkosten.

Sind Sie registriert und möchten auch gerne eine Chat-Beratung in Anspruch nehmen, vereinbaren wir gemeinsam  einen Termin auf meiner geschützten Beratungsplattform.

 

2. Beratungsbeginn

 Wenn Sie sich für eine Fortsetzung meiner Online-Beratung entscheiden und Sie mein Honorar überwiesen haben, erhalten  Sie von mir innerhalb von 48 Stunden meine Mail.

Sie dürfen Fragen zur Präzisierung Ihres Anliegens, ressourcen-und lösungsorientierte Anregungen aber auch Übungsvorschläge in Form von Arbeitsbögen erwarten.   

    

 

 

Für meine Online-Beratung benutze ich eine  webbasierte Beratungssoftware des Anbieters AYGOnet. Diese wurde von AYGOnet speziell für Beratungsberufe entwickelt und bietet eine sichere, individuelle und professionelle Online-Beratung.

  • Inhalte und Datenübertragung werden verschlüsselt
  • Aufruf von Informationen nur über persönliche Zugangsdaten
  • Schutz vor Datenmissbrauch und Hackerangriffen
  • Server-Stand in Deutschland
  • Datenverarbeitung, Speicherung unterliegen den deutschen (BDSG) und europäischen Datenschutzrechten (EU-DSGVO)

 

 


 

Warten Sie schon seit Längerem auf einen Therapieplatz, so kann mein Angebot einer Online-Beratung zur Überbrückung der Wartezeit hilfreich sein.

Meine Online-Beratung ersetzt  keine Psychotherapie im Sinne des Psychotherapeutengesetzes.

 

 

 

 


Weitere Angebote

Wenn Sie eine optimale Balance finden wollen zwischen Aktivität und innerer Ruhe, Gelassenheit, dann helfen Ihnen  das Konzept des Multimodalen Stresskompetenz- Trainings (MMSK)  und die Entspanungsmethode der Progressiven Relaxation (PR) .

 Sie lernen gesundheitsgefährdende Stresszustände vorausschauend zu vermeiden und insgesamt mit Ihrem Stress kompetenter umzugehen.

Der Begriff "Stresskompetenz" drückt eine vorausschauende aktive, positive und ressourcenorientierte Sichtweise aus.

Sie werden wirksame Strategien und Techniken kennenlernen und Ihre

eigenen Stressbelastungen sowie die Ursachen besser verstehen.

Die Kurse wurden im Bereich der Individualprävention von der Zentralen Prüfstelle Prävention nach § 20 SGB zertifiziert. Ihre Krankenkasse beteiligt sich vollständig oder anteilig an den Kursgebühren.